Archiv der Kategorie: Syrien

Trump will den Raub Israels des Golan anerkennen

Wie ich vorhergesagt habe, hat Trump jetzt verkündet, "nach 52 Jahren sei es Zeit für die Vereinigten Staaten, die volle Souveränität Israels über die Golanhöhen anzuerkennen", die das illegale zionistische Konstrukt von Syrien im sogenannten Sechstagekrieg 1967 geraubt hat. Der Super-Zionist Trump will damit die von allen UN-Mitgliedsländern als illegal bezeichnete Besetzung und Annexion einseitig legitimieren.


In einem Tweet hat er am Donnerstag weiter geschrieben, die Golanhöhen seien "von kritischer strategischer und sicherheitsrelevanter Wichtigkeit für den Staat Israel und der regionalen Stabilität!".



Damit beweist Trump, er erfüllt alle Wünsche, die seine zionistischen Kontrolleure von ihm verlangen und ist ihre Marionette. Ausserdem hilft er damit dem Kriegsverbrecher Netanjahu im Wahlkampf, denn er verbucht das als seinen diplomatischen Sieg.

Prompt bedankte er sich bei Trump mit dem Tweet: "Zu einer Zeit, in der der Iran Syrien als Plattform zur Zerstörung Israels nutzen will, erkennt Präsident Trump die Souveränität Israels über die Golanhöhen kühn an. Vielen Dank, Präsident Trump!"



Trump ist ein unverschämter Dreckslügner, denn eine Anerkennung des Golan als ein Teil Israels und nicht mehr Syriens wird NICHT die regionale Stabilität sichern. Im Gegenteil, es kann zu einem Krieg zwischen Syrien und Israel führen und sogar zwischen Russland und Amerika.

Im vergangenen November hat die UN-Versammlung wie jedes Jahr die Entschliessung mit 151 Stimmen angenommen, die israelische Zuständigkeit für das Gebiet als "null und nichtig" und als "eklatante Verletzung des Völkerrechts" zu erklären. Nur Israel und die Vereinigten Staaten waren dagegen.

Mit dieser Rückenstärkung durch die überwältigenden Mehrheit der UN-Mitgliedsländer hat der Botschafter Syriens bei der UN gesagt, sein Land wird die Golanhöhen zurückholen, "entweder durch Frieden oder durch Krieg."

Netanjahu ist genauso ein Dreckslügner, denn der Iran benutzt nicht Syrien als Plattform, um Israel zu zerstören. Das ist ein Märchen und reine Angstmacherei, um die ständigen Bomben- und Raketenangriffe gegen Syrien begründen zu können.

Weder Syrien und schon gar nicht der Iran, haben Israel irgendwie angegriffen. Umgekehrt aber andauernd. Die Lügerei und Verdrehung der Tatsachen täuschen niemand mehr, wer den wirklich Terror im Nahen Osten verursacht und den Frieden verhindert.

Was Trump damit auslöst ist ausserdem ein völliger diplomatischer Schuss ins Knie und ist ein Präzedenzfall, denn damit zerbröselt die Forderung Washingtons und Kiews, Moskau muss die "Annexion" der Krim aufgeben.

Wie will Trump die Sanktionen gegen Russland wegen der Krim weiter begründen, wenn er die Annektion des Golan durch Israel anerkennt??? Ach kommt dann die übliche Ausrede, das ist was anderes, wenn die Zionisten Land rauben, denn die dürfen das???

Israel besteht seit 1947 ja nur aus einem gigantischen Landraub, der immer grösser und grösser wird.


Jeden Tag wird den Palästinensern Land gestohlen, werden sie von ihrem Land verjagt und ihre Häuser und Dörfer plattgewalzt, damit eingewanderte jüdische Siedler darauf bauen können.

Was Trump macht bestätigt wieder, er arbeitet nur im Interesse Israels und nicht für Amerika. Seine Wähler haben bisher NICHTS was er versprochen hat bekommen, aber Israel und die (((Bankster))) der Wall Street alles was sie sich wünschten.

Sein Chef ist der Ober-Zionist und Kasino-Oligarch Sheldon Adelson, der ihm den Wahlkampf finanzierte, und wenn dieser den Golan für die Rothschild-Kolonie anerkannt haben will, dann hat sein Diener Trump zu folgen.

Er hat ja Adelsons Befehl bereits schön brav umgesetzt, Jerusalem als Hauptstadt anzuerkennen und die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin zu verlegen. Die Atomvereinbarung mit dem Iran seines Vorgängers hat er auch auf Wunsch zerrissen.

Ausserdem flüstern ihm Israels Agenten im Weissen Haus, Schwiegersohn Kushner und zum Judentum konvertierte Tochter Ivanka, ständig ins Ohr, was er zu tun hat. Beide sind ja seine "Berater".

Wie will die EU auf diese völkerrechtswidrige Anerkennung eines Landraubes reagieren, wenn sie darauf besteht, das von der Türkei besetzte Nordzypern gehört zur Republik Zypern??? Dann wird Erdogan sich auf Trump berufen und sagen, Nordzypern gehört endgültig uns!!!

Wie oben gesagt, was Trump hier vollzieht ist ein Präzedenzfall, den alle Landräuber in Zukunft nutzen werden. Man kann einfach wegen "kritischer strategischer und sicherheitsrelevanter Wichtigkeit" beim Nachbar einmarschieren und sein Territorium vergrössern.

Was ich bisher nicht erwähnt habe, im Golan wurden grosse Ölvorkommen gefunden. Es geht auch um Schekel scheffeln, das ist der wahre Grund. Die Zionisten rauben damit nicht nur das Land der Syrer sondern auch ihre wertvollen Bodenschätze darunter.

Ja, unsere Welt wird von Lügnern, Räubern und Mördern beherrscht, die tun und lassen was sie wollen, haben dann noch die Oberfrechheit sich ständig als "arme Opfer" hinzustellen, die sich nur "verteidigen" ... und die meisten nützlichen Idioten fallen darauf rein.

STANDPUNKTE • „Teile und herrsche“, das bewährte Herrschaftsinstrument (Podcast)

Seit Jahrtausenden bekannt, und doch immer wieder effektiv. Von Jochen Mitschka. „Divide et impera“ wird allgemein auf die römische Außenpolitik […]

Der Beitrag STANDPUNKTE • „Teile und herrsche“, das bewährte Herrschaftsinstrument (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.

STANDPUNKTE • „Teile und herrsche“, das bewährte Herrschaftsinstrument

Seit Jahrtausenden bekannt, und doch immer wieder effektiv. Von Jochen Mitschka. „Divide et impera“ wird allgemein auf die römische Außenpolitik […]

Der Beitrag STANDPUNKTE • „Teile und herrsche“, das bewährte Herrschaftsinstrument erschien zuerst auf KenFM.de.

Tagesdosis 12.3.2019 – USA und ZDF machen mobil

Deutschland soll für NATO-Stützpunkte zahlen – und das ZDF spricht vom „unvermeidlichen“ 3. Weltkrieg Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Donald […]

Der Beitrag Tagesdosis 12.3.2019 – USA und ZDF machen mobil erschien zuerst auf KenFM.de.

Tagesdosis 12.3.2019 – USA und ZDF machen mobil (Podcast)

Deutschland soll für NATO-Stützpunkte zahlen – und das ZDF spricht vom „unvermeidlichen“ 3. Weltkrieg Ein Kommentar von Dirk Pohlmann. Donald […]

Der Beitrag Tagesdosis 12.3.2019 – USA und ZDF machen mobil (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.

The Wolff of Wall Street: Der Petrodollar

Geld regiert die Welt. Nur, wer regiert das Geld? Wirtschaftsjournalist Ernst Wolff erklärt jeden Freitagmittag um 12:00 Uhr Begriffe, Mechanismen […]

Der Beitrag The Wolff of Wall Street: Der Petrodollar erschien zuerst auf KenFM.de.

The Wolff of Wall Street: Der Petrodollar (Podcast)

Geld regiert die Welt. Nur, wer regiert das Geld? Wirtschaftsjournalist Ernst Wolff erklärt jeden Freitagmittag um 12:00 Uhr Begriffe, Mechanismen […]

Der Beitrag The Wolff of Wall Street: Der Petrodollar (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.

STANDPUNKTE • Von Jugoslawien bis Venezuela (Teil 2) (Podcast)

Die Geschichte der Verleugnung des deutschen Grundgesetzes und der Geschichte Von Jochen Mitschka. Fortsetzung zu Teil 1 „Von Jugoslawien bis Venezuela“: […]

Der Beitrag STANDPUNKTE • Von Jugoslawien bis Venezuela (Teil 2) (Podcast) erschien zuerst auf KenFM.de.

STANDPUNKTE • Von Jugoslawien bis Venezuela (Teil 2)

Die Geschichte der Verleugnung des deutschen Grundgesetzes und der Geschichte Von Jochen Mitschka. Fortsetzung zu Teil 1 „Von Jugoslawien bis Venezuela“: […]

Der Beitrag STANDPUNKTE • Von Jugoslawien bis Venezuela (Teil 2) erschien zuerst auf KenFM.de.